Wie man Drähte durch Wände fischt

Co-Autor von Ronny Husser
In diesem Artikel: Vorbereitung des BereichsFischen der KabelFehlerbehebungCommunity Q&A21 Referenzen

Das Fischen von Drähten durch eine Wand kann mühsam sein, aber in den meisten Fällen benötigen Sie nur ein paar grundlegende Werkzeuge. Bevor Sie beginnen, vergewissern Sie sich, dass Sie die notwendigen Genehmigungen für die Installation neuer Zweigschaltungen und zusätzlicher Geräte haben. Wenn Sie bereit sind zu beginnen, denken Sie daran, geduldig und gründlich zu sein, was Ihnen

kabel durch wand ziehen

helfen wird, das Projekt nicht mit verschwendeten Bohrungen oder beschädigten Drähten zu blockieren.

Teil
1
Vorbereiten des Bereichs
Bild mit dem Titel Fischdrähte durch Wände Schritt 1
1
Schalten Sie das Gerät aus. Schalten Sie den Strom zu dem Schaltkreis ab, den Sie gerade modifizieren. Überprüfen Sie dies mit einem Multimeter oder einem Stromprüfgerät an der nächstgelegenen Steckdose, an der Sie die Kabel anschließen möchten[1].
Versuchen Sie, tagsüber zu arbeiten, damit es natürliches Licht gibt. Wenn genügend natürliches Licht vorhanden ist, schalten Sie den Hauptstromkreis aus, damit überhaupt kein Strom eingeschaltet ist. Wenn Sie tagsüber nicht arbeiten können oder nicht genügend natürliches Licht vorhanden ist, stellen Sie sicher, dass in dem Bereich, in dem Sie arbeiten, kein Strom oder Licht eingeschaltet ist.
Bild mit dem Titel Fischdrähte durch Wände Schritt 2
2
Vergewissern Sie sich, dass der Platz frei ist. Überprüfen Sie, ob an der Stelle, an der der Draht austreten soll, Bolzen vorhanden sind. Vergewissern Sie sich, dass keine Querträger oder Kanalarbeiten entlang des Weges, den der Draht nehmen wird, vorhanden sind (normalerweise direkt auf den Dachboden oder direkt in den Keller). Verwenden Sie idealerweise einen Bolzensucher, der den Unterschied zwischen Bolzen, Rohren und anderen Hindernissen erkennen kann[2] Andernfalls suchen Sie Bolzen mit Magneten oder klopfen Sie an die Wand und hören Sie auf hohle Geräusche.
Du kannst dich auch auf die Blaupausen des Raumes beziehen, wenn du sie hast.
Bei Unklarheiten bohren Sie ein kleines Testloch und erkunden Sie mit einem gebogenen Drahtkleiderbügel.
Vermeiden Sie Standorte mit einer anderen Steckdose, die weniger als zwei Bolzen entfernt ist. Halten Sie sich von Außenwänden fern, die typischerweise Streben und Isolierungen enthalten[3].
Bild mit dem Titel Fischdrähte durch Wände Schritt 3
3
Lokalisieren Sie den gleichen Punkt von oben oder unten. Überprüfen Sie den Dachboden, den Keller und/oder den Kriechgang, um sicherzustellen, dass Sie einen klaren Weg zum Einfädeln des Drahtes haben. Sie können oft einen 2 x 4 oder größeren Balken (die obere oder untere Platte) finden, der entlang der Wand verläuft, und entlang dieser messen, um die richtige Stelle zu finden. Wenn es keinen Balken gibt, lokalisieren Sie die Wand mit einer der folgenden Methoden:[4].
Achten Sie auf eine Reihe von Nägeln im Unterboden, oder auf einen Pa.